Druckversion der Webseite Praxis für Physiotherapie Jeanett Gückel aus Weinböhla.

Privatleistungen:


Osteopathie


Shiatsu


ist eine traditionelle japanische Akupressur-Massagetechnik zur Förderung der Entspannung, des körperlich und seelischen Ausgleiches und der Verbesserung des Energieflusses. Dabei wird sanfter Druck auf bestimmte Punkte im Körper ausgeübt, die die „Meridiane“ (Wege im Körper, durch die die Lebensenergie fließt) stimulieren und Blockaden aufheben.


Tuina


wird in der traditionellen chinesischen Medizin eingeordnet. Es bedeuten „Schieben und Greifen“. Auch hier wird auf und entlang der Meridiane gearbeitet. Auch hier sollen Blockaden in den Energiebahnen des Körpers aufgelöst werde.


Fußreflexzonentherapie


Auf unserem Fuß (und der Hand) sind eine Reihe so genannter Reflexzonen vorhanden. Je nach Art der Störung kann ein Therapeut sowohl beruhigend als auch anregend auf die entsprechende Reflexzone einwirken.
Von den behandelten Reflexzonen werden Nervenimpulse zum Gehirn geschickt und vor dort aus gelangt der Impuls in das Areal des Organs oder Körperteils, das der behandelten Reflexzone zugeordnet ist. Durch die entsprechenden Griffe ist es möglich, Schmerzen zu lindern, die Durchblutung zu fördern oder auch bestimmte Organe zu einer besseren Tätigkeit anzuregen.




nach oben

© 2018 by Physiotherapie Jeanett Gückel | Supported by WEB & DESIGN | impressum/datenschutz | sitemap